Urteilsanmerkungen

OLG Brandenburg, Beschluss vom 12.02.2013, 7 W 72/12,
(Zuständigkeit für die Gesellschafterliste bei einem Treuhandvertrag),
EWiR 2013, 375-376

BFH, Urteil vom 30.01.2013, II R 38/11,
(Verzicht eines Gesellschafters einer GmbH auf ein ihm persönlich zustehendes Mehrstimmrecht ohne schenkungsteuerliche Bedeutung),
ZEV 2013, 349-352

OLG Köln, Beschluss vom 09.10.2012, 2 Wx 250/12,
(Aufstockung von Geschäftsanteilen bei Barkapitalerhöhung einer GmbH),
EWiR 2013, 281-282

BFH, Urteil vom 19.02.2013, II R 47/11,
(Geltendmachung des Pflichtteils nach Tod des Verpflichteten durch
dessen Alleinerben),
ZEV 2013, 220-223

OLG Bremen, Beschluss vom 18.12.2012, 2 W 97/12
(Beteiligung einer ausländischen Kapitalgesellschaft unter der Firma ihrer
inländischen Zweigniederlassung an einer deutschen GmbH & Co. KG)
EWiR 2013, 151-152

OLG Schleswig, Beschluss vom 09.05.2012, 2 W 37/12
(Kapitalaufbringung bei der GmbH & Co. KG)
EWiR 2013, 113-114

OLG Nürnberg, Beschluss vom 26.06.2012, 12 W 688/12
(Anmeldung der Sonderrechtsnachfolge in einen Kommanditanteil)
EWiR 2012, 727-728

EuGH, Urteil vom 19.07.2012, Rs. C-31/11
(Keine Erbschaftsteuerverschonung des Erwerbs einer Beteiligung an einer
Kapitalgesellschaft in einem Drittstaat)
ZEV 2012, 618-620

FG Düsseldorf, Beschluss vom 02.04.2012, 4 K 689/12
(Unterschiedliche Freibeträge bei unbeschränkter und beschränkter
Erbschaftsteuerpflicht)
ZEV 2012, 627-629

OLG Jena, Urteil vom 18.04.2012, 2 U 523/11
(Ausübung von GmbH-Gesellschafterrechten durch eine Erbengemeinschaft)
EWiR 2012, 699-700

BGH, Urteil vom 12.06.2012, II ZR 256/11
(Rechtsscheinhaftung bei einer Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
BB 2012, 2784

OLG München, Beschluss vom 08.05.2012, 31 Wx 69/12
(Bestellung des Vorstands einer AG zum Geschäftsführer der Tochter-GmbH)
EWiR 2012, 579-580

OLG München, Beschluss vom 08.05.2012, 31 Wx 155/12
(Kapitalherabsetzung zum Erwerb und zur Einziehung eigener Aktien)
EWiR 2012, 543-544

OLG München, Beschluss vom 29.05.2012, 31 Wx 188/12
(Eintragung der Amtsniederlegung eines GmbH-Geschäftsführers)
BB 2012, 1951-1952

BFH, Urteil vom 28.03.2012, II R 43/11
(Berechnung des Zehnjahres-Zeitraums des § 14 Abs. 1 Satz 1 ErbStG)
ZEV 2012, 384-386

OLG Frankfurt am Main, Beschluss vom 13.10.2011, 20 W 95/11
(Befreiung des Liquidators von den Beschränkungen des § 181 BGB bei
Gründung einer GmbH mit dem Musterprotokoll)
EWiR 2012, 413-414

BFH, Urteil vom 23.11.2011, II R 33/10,
(Schenkungsteuerpflicht von Leistungen eines Ehegatten auf ein Oder-Konto)
ZEV 2012, 280-284

OLG Stuttgart, Beschluss vom 13.07.2011, 8 W 252/11
(Prüfung der Kapitalaufbringung durch das Registergericht)
EWiR 2011, 777-778

BGH, Beschluss vom 21.06.2011, II ZB 15/10
(Wirksamkeit der Amtsniederlegung eines GmbH-Geschäftsführers bei
US-amerikanischer Muttergesellschaft)
EWiR 2011, 641-642

BFH, Urteil vom 25.05.2011, I R 60/10
(Beteiligung gemeinnütziger Körperschaften an gewerblich geprägten
Personengesellschaften)
ZEV 2011, 554-556

BGH, Urteil vom 12.07.2011, II ZR 71/11
(Handelndenhaftung bei wirtschaftlicher Neugründung einer Vorratsgesellschaft)
BB 2011, 2443-2446

OLG Hamm, Beschluss vom 24.03.2011, I 15 W 684/10
(Versicherung der Geschäftsführer bezüglich der Einzahlung der Einlagen)
EWiR 2011, 601-602

OLG Frankfurt am Main, Beschluss vom 20.12.2010, 20 W 388/10
(Änderung des Gesellschaftsvertrags vor Eintragung im Handelsregister und
Gründung einer Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
GmbHR 2011, 984-987

BGH, Urteil vom 13.07.2011, XII ZR 48/09,
(Vereinbarung der Gütertrennung bei Eheschließung auf Mauritius)
FamRZ 2011, 1495-1498

OLG Hamburg, Beschluss vom 18.03.2011, 11 W 19/11
(Gründungskosten bei Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
EWiR 2011, 535-536

BGH, Beschluss vom 07.06.2011, II ZB 24/10
(Versicherung des Geschäftsführers bezüglich Vorstrafen in den letzten fünf Jahren in der Handelsregisteranmeldung)
GmbHR 2011, 864-867

OLG Stuttgart, Beschluss vom 07.04.2011, 8 W 120/11,
(Wortlaut der Notarbescheinigung bei der Gesellschafterliste)
EWiR 2011, 501-501

OLG Frankfurt am Main, Beschluss vom 10.05.2010, 20 W 115/10
(Notarielle Niederschrift über die Hauptversammlung einer AG)
EWiR 2011, 441-442

BGH, Urteil vom 12.04.2011, II ZR 17/10,
(Keine verdeckte Sacheinlage bei Darlehensablösung durch Bareinlage unter Verbürgung des Inferenten für die Rückzahlung)
BB 2011, 1804-1807

OLG Hamm, Beschluss vom 11.11.2011, I 15 W 191/10
(Zweckangabe im Gesellschafterbeschluss bei vereinfachter Kapitalherabsetzung bei einer GmbH)
EWiR 2011, 421-422

BGH, Beschluss vom 11.04.2011, II ZB 9/10,
(Sacheinlageverbot bei Neugründung einer Unternehmergesellschaft
(haftungsbeschränkt) im Wege der Umwandlung)
BB 2001, 1748

FG Baden-Württemberg, Urteil vom 19.04.2011, 11 K 4386/08
(Einbringung eines bestehenden Einzelunternehmens in eine GmbH
zu Buchwerten)
GmbHR 2011, 776-781

BGH, Beschluss vom 01.03.2011, II ZB 6/10
(Umnummerierung von GmbH-Geschäftsanteilen in der Gesellschafterliste)
EWiR 2011, 279-280

OLG München, Beschluss vom 17.02.2011, 31 Wx 246/10
(Hin- und Herzahlen: Anforderungen an den Nachweis der Vollwertigkeit des Rückzahlungsanspruchs)
GmbHR 2011, 422-425

OLG Rostock, Beschluss vom 31.05.2010, 1 W 6/10
(Eintragung einer c/o-Anschrift als inländische Geschäftsanschrift)
EWiR 2011, 217-218

OLG München, Beschluss vom 08.02.2011, 31 Wx 2/11
(Keine Eintragung eines Beherrschungsvertrags im Handelsregister einer GmbH & Co. KG)
BB 2011, 724

OLG Hamm, Beschluss vom 06.07.2010, 15 Wx 281/09
(Befreiung von Liquidatoren einer GmbH von § 181 BGB)
EWiR 2011, 115-116

OLG Köln, Urteil vom 20.05.2010, 18 U 122/09 (Az. BGH II ZR 104/10)
(Verdeckte Sacheinlage von Gesellschafterdarlehen in GmbH)
EWiR 2011, 81-82

OLG Frankfurt am Main, Beschluss vom 23.03.2010, 20 W 92/10
(Versicherung des Geschäftsführers in Bezug auf Gewerbeverbot)
EWiR 2011, 49-50

OLG München, Beschluss vom 06.10.2010, 31 Wx 143/10
(Geltung der Sperrfrist für Gründungsaufwand bei Unternehmergesellschaft)
EWiR 2011, 15-16

OLG Düsseldorf, Beschluss vom 06.10.2010, I 3 Wx 231/10
(Konkretisierung des Unternehmensgegenstandes bei einer GmbH)
EWiR 2010, 779-780

OLG Celle, Urteil vom 31.08.2010, 9 U 25/10 (Az. BGH II ZR 168/10)
(Keine Tilgungswirkung von Voreinzahlungen)
EWiR 2010,743-744

OLG Frankfurt am Main, Beschluss vom 09.03.2010, 20 W 7/10
(Az. BGH II ZB 9/10)
(Gründung einer Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
durch Abspaltung zur Neugründung)
EWiR 2010, 707-708

OLG Hamm, Beschluss vom 06.07.2010, 15 W 334/09
(Prüfung der Bilanz für Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln)
EWiR 2010, 671-672

OLG Düsseldorf, Urteil vom 30.04.2010, 22 U 126/06
(Unwirksamkeit der Errichtung einer liechtensteinischen Familienstiftung, wenn der Hauptzweck in der Hinterziehung von Steuern besteht)
ZEV 2010, 528-535

OLG München, Beschluss vom 01.07.2010, 31 Wx 102/10
(Prüfungsrecht des Registerrechts in Bezug auf Regelung zur Einziehung eines Geschäftsanteils in der Satzung einer neu gegründeten GmbH)
EWiR 2010, 609-610

OLG München, Beschluss vom 07.07.2020, 31 Wx 73/10
(Gesellschafterliste nach Kapitalerhöhung)
EWiR 2010, 565-566

OLG Düsseldorf, Beschluss vom 10.05.2010, I 3 Wx 106/10,
(Satzungsänderung bei einer im vereinfachten Verfahren gegründeten
Gesellschaft mit beschränkter Haftung)
EWiR 2010, 531-532

BVerfG, Beschluss vom 21.07.2010, 1 BvR 611/07 und 1 BvR 2464/07
(Verfassungswidrigkeit der Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz)
DB 2010, 1863-1864

OLG München, Beschluss vom 06.07.2010, 31 Wx 112/10
(Kapitalerhöhung einer im vereinfachten Verfahren gegründeten
Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt))
BB 2010, 2009-2012

OLG München, Beschluss vom 09.03.2010, 31 Wx 36/10
(Nachweis der Vertretungsbefugnis bei einer japanischen Aktiengesellschaft)
EWiR 2010, 455-456

BFH, Urteil vom 03.03.2010, I R 68/09
(Körperschaftsteuerliche Organschaft mit einer GmbH)
RNotZ 2010, 420-425

OLG Thüringen, Beschluss vom 22.03.2010, 6 W 110/10,
(Nummerierung in der Gesellschafterliste bei Teilung von Geschäftsanteilen)
EWiR 2010, 423-424

OLG München, Beschluss vom 12.05.2010, 31 Wx 19/10,
(Ausschluss der vereinfachten GmbH-Gründung bei Abänderung des
Musterprotokolls)
GmbHR 2010, 755-757

BGH, Beschluss vom 17.05.2010, II ZB 5/10
(Globale Versicherung des GmbH-Geschäftsführers hinsichtlich etwaiger
Vorstrafen ausreichend)
ZIP 2010, 1337-1341

BFH, Urteil vom 23.02.2010, II R 42/08
(Mitunternehmerstellung bei Übertragung eines Kommanditisten unter
Vorbehaltsnießbrauch)
ZEV 2010, 320-322

OLG Karlsruhe, Beschluss vom 05.02.2010, 11 Wx 118/09
(Versicherung des Geschäftsführers hinsichtlich etwaiger Straftaten)
GmbHR 2010, 643-646

BFH, Beschluss vom 01.04.2010, II B 168/09,
(Keine Aussetzung der Vollziehung der Erbschaft- und Schenkungsteuer wegen Zweifeln an der Verfassungsmäßigkeit)
BB 2010, 1389-1391

OLG Bamberg, Beschluss vom 02.02.2010, 6 W 40/09,
(Nummerierung der Geschäftsanteile in der Gesellschafterliste nach der Teilung von Geschäftsanteilen)
GmbHR 2010, 594-598

OLG München, Urteil vom 14.01.2010, 23 U 2814/09,
(Zeitlich unbeschränkte Haftung bei unterlassener Offenlegung der
wirtschaftlichen Neugründung einer GmbH)
BB 2010, 1240-1244

EuGH, Urteil vom 22.04.2010, Rs. C-510/08 (Vera Mattner)
(Europarechtswidrigkeit des persönlichen Freibetrags der deutschen
Erbschaft- und Schenkungsteuer bei beschränkter Steuerpflicht)
DB 2010, 931-932

OLG Oldenburg, Urteil vom 12.06.2009, 6 U 58/09
(Belehrung über die Schenkungsteuer und Notarhaftung bei Kettenschenkung)
DNotZ 2010, 312-317

OLG Stuttgart, Beschluss vom 10.06.2009, 8 W 501/08
(Formwirksame Errichtung einer Stiftung von Todes wegen trotz fehlender
eigenhändiger Abfassung der Stiftungssatzung)
ZEV 2010, 200-202

OLG München, Beschluss vom 29.10.2009, 31 Wx 124/09
(Satzungsbescheinigung bei Änderung des Musterprotokolls einer
Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt))
EWiR 2010, 185-186

BFH, Urteil vom 09.07.2009, II R 47/07
(Schenkungsteuer bei mittelbarer Vermögensübertragung auf eine
liechtensteinische Stiftung)
ZEV 2010, 103-105

OLG Bremen, Beschluss vom 15.09.2009, 2 W 61/09,
(Vertretungsbefugnis bei Verwendung des Musterprotokolls)
NJW 2010, 542-543

OLG Hamm, Beschluss vom 01.12.2009, 15 W 304/09,
(Zuständigkeit für die Gesellschafterliste bei mittelbarer Mitwirkung eines Notars)
GmbHR 2010, 205-207

OLG München, Beschluss vom 17.12.2009, 31 Wx 142/09
(Bestellung eines Nicht-EU-Ausländers zum GmbH-Geschäftsführer)
BB 2010, 268-270

LG München I, Beschluss vom 20.08.2009, 17 HK T 13711/09
(Einreichung von Zwischenlisten bei Kettenabtretungen von GmbH-Geschäftsanteilen)
GmbHR 2010, 151-155

LG Chemnitz, Beschluss vom 11.08.2009, 2 HKT 546/09
(Zulässige Abweichungen vom Musterprotokoll)
EWiR 2010, 19-20

LG München I, Beschluss vom 24.09.2009, 17 HK T 15914/09
(Legitimationswirkung der Gesellschafterliste bei Altgesellschaften)
BB 2010, 19-20

OLG Hamm, Beschluss vom 15.10.2009, I 15 Wx 208/09
(Vertretungsbefugnis bei Gründung einer GmbH nach dem Musterprotokoll)
NZG 2009, 1431-1433

OLG München, Beschluss vom 07.07.2009, 31 Wx 115/08
(Handelsregisteranmeldung des Kommanditistenwechsels durch einen
Abwicklungs-Testamentsvollstrecker)
EWiR 2009, 773-774

OLG Bremen, Beschluss vom 15.09.2009, 2 W 61/09
(Vertretungsbefugnis der GmbH-Geschäftsführer nach dem Musterprotokoll)
EWiR 2009, 745-746

LG Köln, Beschluss vom 16.06.2009, 88 T 13/09,
(Eintragung eines Widerspruchs zur Gesellschafterliste bei aufschiebend
bedingter Abtretung eines GmbH-Geschäftsanteils)
GmbHR 2009, 1215-1218

LG Gera, Beschluss vom 18.06.2009, 2 HK T 16/09
(Form der Einreichung der Gesellschafterliste), BB 2009, 2337

LG Freiburg, Beschluss vom 20.02.2009, 12 T 1/09
(Prüfung der Werthaltigkeit einer Sacheinlage bei Gründung einer GmbH)
GmbHR 2009, 1106-1110

LG Köln, Beschluss vom 16.06.2009, 88 T 13/09
(Widerspruch zur Gesellschafterliste)
EWiR 2009, 673-674

LG Dresden, Beschluss vom 08.04.2009, 42 HK T 10/09
(Gesellschafterliste mit Notarbescheinigung)
EWiR 2009, 641-642

OLG München, Beschluss vom 08.09.2009, 31 Wx 082/09
(Keine Sicherung des aufschiebend bedingten Erwerbs von GmbH-Geschäftsanteilen durch einen bloßen Vermerk in der Gesellschafterliste)
BB 2009, 2167-2169

BGH, Urteil vom 19.05.2009, IX ZR 43/08
(Haftung eines Steuerberaters bei einer verdeckten Sacheinlage)
GmbHR 2009, 932-937

LG München I, Beschluss vom 19.02.2009, 17 HK T 1876/09
(Notarbescheinigte Gesellschafterliste im GmbH-Recht)
BB 2009, 1774-1777

BFH, Urteil vom 04.02.2009, II R 41/07
(Betriebsvermögensbegünstigung für eine in Gründung befindliche
GmbH & Co. KG), ZEV 2009, 356-359

KG Berlin, Urteil vom 24.11.2008, 2 U 73/07
(Haftung nach Veräußerung eines Geschäftsanteils für rückständige Einlagen)
GmbHR 2009, 544-547

OLG München, Beschluss vom 28.01.2009, 31 Wx 05/09
(Anmeldung der inländischen Geschäftsanschrift einer Altgesellschaft nach
Inkrafttreten des MoMiG)
BB 2009, 572-574

BGH, Urteil vom 27.10.2008, II ZR 158/06 (Trabrennbahn)
(Sitztheorie: Behandlung einer schweizerischen Aktiengesellschaft als
rechts- und parteifähige Personengesellschaft)
GmbHR 2009, 138-143

BGH, Urteil vom 24.04.2008, III ZR 223/06
(Aufklärungs- und Hinweispflichten des Notars bei einer etwaigen
Voreinzahlung im Rahmen einer Kapitalerhöhung)
GmbHR 2008, 766-770

Hessisches FG, Urteil vom 24.10.2007, 1 K 268/04
(Kettenschenkung und Gesamtplan)
ZErb 2008, 174-178

BVerfG, Beschluss vom 15.01.2008, 2 BvL 12/01,
(Verfassungsrechtliche Grenzen für Beschlussempfehlungen des
Vermittlungsausschusses)
ZErb 2008, 171-172

FG Münster, Urteil vom 16.08.2007, 3 K 5382/04 Erb
(Entstehen der gewerblichen Prägung einer vermögensverwaltenden
GmbH & Co. KG)
ZErb 2008, 121-126

BGH, Beschluss vom 02.10.2007, III ZR 13/07
(Haftung des Notars bei einer Sachkapitalerhöhung)
GmbHR 2007, 1331-1334

OLG Dresden, Beschluss vom 21.05.2007, 1 W 52/07
(Nachweis der Existenz der Komplementärin bei einer Ltd. & Co. KG)
GmbHR 2007, 1156-1160

BFH, Urteil vom 14.02.2007, II R 66/05
(Keine Schenkungsteuerpflicht des Formwechsels eines Familienvereins)
ZErb, 2007, 356-361

BFH, Urteil vom 14.03.2007, XI R 15/05
(Gewerbliche Prägung durch ausländische Kapitalgesellschaft)
FR 2007, 885-888

OLG München, Beschluss vom 07.03.2007, 31 Wx 92/06
(Zulässigkeit der Firma "Planung für Küche und Bad Ltd.)
GmbHR 2007, 979-982

BGH, Beschluss vom 07.05.2007, II ZB 21/06
(Anmeldung der abstrakten Vertretungsbefugnis bei
Anmeldung eines alleinigen Liquidators einer GmbH)
GmbHR 2007, 877-879

Schlussanträge der Generalanwältin Juliane Kokott vom 15.02.2007
Rs. C-464/05 (Maria Geurts und Dennis Vogten)
(Belgische Erbschaftsteuer: Befreiung von Anteilen an Familiengesellschaften)
ZErb 2007, 197-200

FG Düsseldorf, Urteil vom 14.06.2006, 4 K 7107/02 Erb
(Rückwirkende Vereinbarung der Zugewinngemeinschaft)
MittBayNot 2007, 250-252

BFH, Urteil vom 20.12.2006, I R 94/02,
(Gemeinnützigkeit einer italienischen Stiftung)
BB 2007, 701-705

OLG München, Beschluss vom 13.12.2006, 31 Wx 84/06
(Abkürzung "gGmbH" als Firma)
EWiR 2007, 181-182

LG Chemnitz, Beschluss vom 03.08.2006, 2 HK T 722/06
(Nachweis der Vertretung bei einer Ltd. & Co. KG im Registerverfahren)
GmbHR 2007, 263-266

OLG Celle, Beschluss vom 01.12.2006, 9 W 91/06
(Anmeldung der Vertretungsbefugnis bei einer englischen
private limited company zum deutschen Handelsregister)
GmbHR 2007, 203-206

OLG Hamm, Urteil vom 26.05.2006, 30 U 166/05
(Rechts- und Parteifähigkeit einer schweizerischen Aktiengesellschaft)
BB 2006, 2487-2490

OLG Jena, Urteil vom 28.06.2006, 6 U 717/05
(Kapitalaufbringung und -erhaltung bei der GmbH & Co. KG)
BB 2006, 1647-1648

OLG München, Beschluss vom 04.05.2006, 31 Wx 23/06
(Ständiger Vertreter einer Zweigniederlassung)
EWiR 2006, 401-402

EuGH, Urteil vom 01.06.2006, Rs. C-453/04 (innoventif Limited)
(Kostenvorschuss für die Bekanntmachung der Eintragung der
Zweigniederlassung einer englischen private limited company)
GmbHR 2006, 707-710

OVG Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 09.09.2005, 4 A 1468/05
(Gewerbeuntersagungsverfügung gegen den director
einer englischen private limited company),
NotBZ 2006, 219-210

OLG Düsseldorf, Beschluss vom 21.02.2006, 3 Wx 210/05
(Zweigniederlassung einer englischen private limited company)
EWiR 2006, 345-346

OLG München, Beschluss vom 02.05.2006, 31 Wx 9/06
(Umwandlung einer englischen private limited company)
GmbHR 2006, 600-603

OLG Thüringen, Beschluss vom 09.03.2006, 6 W 693/05
(Gewerbeverbot für director einer englischen private limited company)
GmbHR 2006, 541-548

EuGH, Schlussanträge des Generalanwalts vom 15.12.2005, Rs. C-386/04
(Gemeinnützigkeit einer italienischen Stiftung)
ZEV 2006, Heft 3, Seite VIII-X

BGH, Beschluss vom 19.09.2005, II ZB 11/04
(Sonderrechtsnachfolge in Kommanditanteil)
EWiR 2006, 77-78

BFH, Urteil vom 12.07.2005, II R 29/02
(Anerkennung der Güterstandsschaukel)
FR 2006, 41-44

Oberste Finanzbehörden der Länder, gleichlautende Erlasse vom 22.11.2005
(Vorläufige Festsetzung der Erbschaftsteuer)
ZEV 2006, 22-23

BMF, Schreiben vom 20.09.2005,
(Gemeinnützigkeit: Förderung der Allgemeinheit)
ZEV 2005, 523-524

OLG München, Beschluss vom 17.08.2005, 31 Wx 49/05
(Zweigniederlassung einer englischen private limited company)
NotBZ 2005, 409-410

BGH, Urteil vom 19.09.2005, II ZR 372/03
(Rechts- und Parteifähigkeit einer liechtensteinischen Kapitalgesellschaft)
GmbHR 2005, 1483-1485

LG Göttingen, Beschluss vom 12.07.2005, 3 T 1/05
(Zweigniederlassung einer englischen private limited company)
EWiR 2005, 797-798

LG Cottbus, Beschluss vom 14.02.2005, 11 T 1/05
(Zweigniederlassung einer englischen private limited company)
EWiR 2005, 733-734

LG Leipzig, Beschluss vom 14.09.2004, 06KH T 3146/04
(Zweigniederlassung einer englischen private limited company)
EWiR 2005, 655-656

OLG Hamm, Beschluss vom 28.06.2005, 15 W 159/05
(Anforderungen an den Unternehmensgegenstand der inländischen
Zweigniederlassung einer englischen private limited company) GmbHR 2005, 1130-1134

AG Bad Oeynhausen, Beschluss vom 15.03.2005, 16 AR 15/05
(Zulässigkeit der Ltd. & Co. KG)
EWiR 2005, 541-542

BFH, Urteil vom 25.01.2005, I R 52/03
(Angabe des Anfallberechtigten in der Satzung gemeinnütziger Körperschaften)
ZErb 2005, 224-227

LG Chemnitz, Beschluss vom 24.03.2005, 2 HK T 54/04
(Inländische Zweigniederlassung einer englischen private limited company)
NotBZ 2005, 225-228

LG Berlin, Vorlagebeschluss vom 31.08.2004, 102 T 57/04
(Inländische Zweigniederlassung einer englischen private limited company)
EWiR 2005, 499-500

LG Ravensburg, Beschluss vom 14.02.2005, 7 T ¼ KfH 1
(Inländische Zweigniederlassung einer englischen private limited company)
EWiR 2005, 423-424

BFH, Beschluss vom 14.07.2004, I R 94/02
(Gemeinnützigkeit einer Stiftung mit Sitz im EU-Ausland)
ZSt 2005, 75-78

LG Freiburg, Beschluss vom 27.07.2004, 10 T 5/04
(Befreiung eines directors einer englischen Limited von § 181 BGB)
GmbHR 2005, 168-172

LG Bielefeld, Beschluss vom 08.07.2004, 24 T 7/04
(Unternehmensgegenstand bei einer englischen Limited)
GmbHR 2005, 98-102

FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 22.06.2004, 2 K 2455/02
(Nachträgliche Anschaffungskosten bei einer englischen Limited)
GmbHR 2004, 1409-1413

Niedersächsisches FG, Urteil vom 18.03.2004, 6 K 136/01
(Satzungsmäßige Vermögensbindung bei steuerbegünstigten Stiftungen)
ZErb 2004, 357-362.

OLG Saarbrücken, Urteil vom 26.05.2004, 9 WF 35/04
(Unwirksamkeit eines Unterhaltsverzichts)
ZErb 2004, 337-338

FG Berlin, Urteil vom 09.09.2003, 5 K 5035/02
(Europarechtskonformität des persönlichen Freibetrags bei
beschränkter Erbschaftsteuerpflicht), ZEV 2004, 385-388

Amtsgericht Memmingen, Beschluss vom 02.12.2003, HRB 8361
(Organisierte "Bestattung" einer insolventen GmbH)
GmbHR 2004, 952-958

BayObLG, Beschluss vom 11.02.2004, 3 Z BR 175/03
(Europäische Niederlassungsfreiheit)
EWiR 2004, 375-376

EuGH, Urteil vom 11.12.2003, Rs. C-215/01 (Handwerksordnung und
europäische Dienstleistungsfreiheit)
EWiR 2004, 59-60

BFH, Urteil vom 17.09.2003, I R 85/02
(Körperschaftsteuerpflicht einer Stiftung von Todes wegen)
ZErb 2004, 98-102

EuGH, Urteil vom 10.12.2002, Rs. C-153/00
(Bankgeheimnis und Europarecht)
ZErb 2004, 91-95.

Schweizerisches Bundesgericht, Urteil vom 25.11.2002, 2 P. 168/2002
(Verfassungswidrigkeit der Besteuerung bei Vor- und Nacherbschaft)
ZErb 2003, 231-234

OLG Dresden, Urteil vom 05.11.2002, 2 U 1433/02
(Ausländer als GmbH-Geschäftsführer)
GmbHR 2003, 538-543.

FG Berlin, Urteil vom 04.06.2002, 5 K 5042/00
(Behaltensregelung bei der Erbschaftsteuer)
ZEV 2003, 39-40

BFH, Urteil vom 06.06.2001, II R 7/98
(Schenkung von Kunstgegenständen)
ZEV 2002, 333

BFH, Urteil vom 25.04.2001, II R 14/98
(Zurechnungsbesteuerung bei einer liechtensteinischen Familienstiftung)
ZEV 2001, 500-501

BayObLG, Beschluss vom 04.04.2001, 3 Z BR 84/01
(@-Zeichen als Firmenbestandteil),
GmbHR 2001, 477-478

OLG Zweibrücken, Beschluss vom 13.03.2001, 3 W 15/01
(Ausländer als GmbH-Geschäftsführer),
RIW 2001, 786-788 und NZG 2001, 858-859

LG Gießen, Beschluss vom 05.07.2000, 6 T 5/00
(Ausländer als GmbH-Geschäftsführer)
EWiR 2000, 861-862

BFH, Urteil vom 24.05.2000, II R 62/97
(Verfügungsrecht des Vorerben bei KG-Anteilen)
ZEV 2001, 78-80

BFH, Urteil vom 08.02.2000, II R 51/98
(Grunderwerbsteuer und vormundschaftsgerichtliche Genehmigung)
ZEV 2000, 290-292

Notar
Dr. Thomas Wachter

Tel:  089-998 901 10
Fax: 089-998 901 20



Theatinerstraße 38/III
80333 München

© 2014 Notar Dr. Thomas Wachter, München - Impressum | Disclamer | Datenschutz